Nach Tritten gegen den Kopf: Kripo sucht Zeugen

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntagmorgen in Coburg ist ein 25-Jähriger schwer verletzt worden. Die Kriminalpolizei Coburg hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der 25-jährige Mann aus dem Landkreis Coburg nachts mit seinem unbekannten Kontrahenten in Streit. In dessen Verlauf soll es auch zu Tritten gegen den Kopf des 25-Jährigen gekommen sein, so dass ihn ein Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus bringen musste. Noch vor dem Eintreffen der Polizei lief der Tatverdächtige davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Beamten verlief ergebnislos.

Die Ermittler der Kripo suchen nun unter der nach Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen oder Hinweise zu dem Täter geben können.