© Karl-Josef Hildenbrand

Nach Wiesn wenig Dame: Mit Stöckelschuh gegen Taxifahrer

München (dpa/lby) – Mit ihrem Stöckelschuh hat eine Wiesnbesucherin auf einen Taxifahrer eingehackt – weil dieser sie, ihren Mann und weitere Freunde nicht mitnehmen wollte. Der Taxifahrer habe die Fahrt abgelehnt, weil die Oktoberfestbesucher augenscheinlich zu betrunken waren, berichtete die Münchner Polizei am Mittwoch. Daraufhin habe die 55-Jährige den hochhackigen Schuh ausgezogen und sei damit auf den Taxifahrer losgegangen. Die Auseinandersetzung, in deren Verlauf auch der Ehemann und ein Freund den Taxifahrer angingen, endete mit wechselseitigen Anzeigen wegen Körperverletzung.