Nach zwischenzeitlicher Schließung: Tafel Kulmbach öffnet kommenden Dienstag wieder

Nach der zwischenzeitlichen Schließung wegen des Corona-Lockdowns gibt es jetzt gute Nachrichten von der Tafel Kulmbach. Sie kann ab kommenden Dienstag, 17.11., wieder wie gewohnt für ihre Kunden öffnen. Das teilt die Vorsitzende der Tafel, Elfriede Höhn, unserem Sender aktuell mit. Demnach habe man in den vergangenen zwei Wochen ein Konzept erarbeitet, um den Kontakt zwischen Kunden und Mitarbeitern auf ein Minimum zu reduzieren. Anstatt sich die Ware selbst auszusuchen, bekommen die Kunden fertig gepackte Tüten ausgehändigt. Die sind sortiert nach Größe des Haushalts und getrennt zwischen mit und ohne Schweinefleisch. Dazu beigetragen haben auch Aktionen bei Supermärkten im Landkreis, bei denen die Supermarkt-Kunden solche Tüten für die Bedürftigen bezahlen und so an die Tafel spenden konnten. Elfriede Höhn bedankt sich audrücklich bei den Märkten und den mehreren hundert Kunden, die sich beteiligt haben.