© Sven Hoppe

Nächste Kommune mit 3G-Regel: Ab morgen Nachweis im Landkreis Lichtenfels nötig

Auch im Landkreis Lichtenfels tritt ab morgen die 3G-Regel in Kraft. Wie das Lichtenfelser Landratsamt mitteilt, hat man vom 27 bis 29. August den Grenzwert von 35 im Landkreis überschritten. Demnach muss man in geschlossenen Räumen nachweisen können, ob man geimpft, genesen oder getestet ist.  Kinder unter sechs Jahren und Schüler, die regelmäßig getestet werden, sind von der Regel ausgenommen. Schulkinder, die ja noch nicht in die Schule gehen, fallen unter eine Ausnahmeregelung und dürfen auch ohne Test rein.

In den Städten Bayreuth und Hof gilt bereits ab heute die 3G-Regel. Noch in dieser Woche werden aber Änderungen in Bayern erwartet. Ministerpräsident Söder hatte angekündigt, dass bei den Regeln künftig auch die Corona-Patienten in Kliniken berücksichtigt werden sollen.