Naturschutzprojekt Blühflächen: Lebensraum von Rebhühnern schützen

Ihr Lebensraum wird knapp. Um Rebhühner zu schützen, unterstützt das Umweltministerium ein besonderes Projekt bei Lettenreuth im Kreis Lichtenfels mit 413.000 Euro. Minister Huber war gestern bei der Eröffnung der so genannten Rebhuhnblühfläche dabei. Dr. Andre Maslo, der Vorsitzende der Ökologischen Bildungsstätte Oberfranken:

Das kann die Landwirtschaft derzeit schlecht bieten, weil die Bauern auf eine intensive Bewirtschaftung der Böden angewiesen sind. Die Blühflächen sollen nun Abhilfe schaffen. Von ihnen sollen auch andere bedrohte Tier- und Pflanzenarten profitieren.