Ein Schild weist auf eine Baustelle hin., © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Neue Baustelle ab Montag: B289 wird zwischen Ludwigschorgast und Kupferberg voll gesperrt

Ab kommenden Montag (19.9.) gibt es im Landkreis Kulmbach noch eine Baustelle mehr. Diesmal betrifft es die Kupferberger und alle, die über die B289 von und nach Marktleugast oder Münchberg fahren müssen. Die Bundesstraße 289 muss zwischen der Einmündung der B303 bei Ludwigschorgast und Kupferberg dringend saniert und deswegen ab Montag (07.00 Uhr) für etwa vier Wochen voll gesperrt werden, teilt das Staatliche Bauamt Bayreuth mit.
In der Fahrbahndecke haben sich Risse, Spurrinnen und Unebenheiten gebildet, deswegen muss die Straße komplett abgefräst werden.
Der Verkehr wird über Guttenberg und Neuensorg umgeleitet. Die Zufahrt von Fahrzeugen und Anliegern zum Steinbruch soll während der gesamten Bauzeit von der Seite aus möglich sein, so das Straßenbauamt.
Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 15. Oktober.