Neue berufliche Perspektive für 80 Mitarbeiter: Real-Markt in Kulmbach wird ab 1.2. zu Kaufland

Lange war gemutmaßt worden, jetzt ist es offiziell: Kaufland übernimmt den Real-Markt in Kulmbach. Schon Anfang Feburar eröffnet Kaufland seine Filiale in der Albert-Ruckdeschel-Straße. In einer Pressemitteilung schreibt das Unternehmen, die rund 80 Real-Mitarbeiter erhielten dadurch eine neue berufliche Perspektive. Man werde den Markt mit den neuen Kollegen von Real erfolgreich weiter betreiben. Am 1. und 2. Februar bleibt der Markt für Umbauarbeiten geschlossen. Dann kommt neue Ware an, die Obst- und Gemüseabteilung werden umgebaut und die Waagen- und Kassensysteme ausgetaucht. Ab dem 3. Februar können die Kunden bei Kaufland einkaufen. Anschließend werden im laufenden Betrieb noch einige Arbeiten durchgeführt. In der Vergangenheit hatte Kaufland bereits eine Filiale in Kulmbach. Bis Sommer 2019 war das Unternehmen im Fritz Einkaufszentrum untergebracht.

 

(Foto: Kaufland)