© Jens Büttner

Neue Bestimmungen: Ab heute gibt keine kostenlosen Corona-Tests mehr

Ab heute sind Corona-Tests in der Regel nicht mehr kostenlos. Konkret bedeutet das, dass es die kostenlose Bürgertests nicht mehr gibt, und zwar weder Antigen-Schnelltests, noch PCR-Tests.

Kostenlose Tests sind ab heute nur noch für bestimmte Personen möglich, beispielsweise enge Kontaktpersonen auf Anweisung vom Gesundheitsamt und diejenigen, die noch nicht geimpft werden konnten; außerdem Kinder unter 12 Jahren, und bis Ende November auch noch Jugendliche bis 18 Jahren und auch Schwangere. Deren Berechtigung ist aktuell bis zum Jahresende befristet. Für Stillende gilt, um ihnen beide Impfungen zu ermöglichen, eine Frist bis zum 10. Dezember.

Die Teststelle in der Flessastraße in Kulmbach steht künftig nur noch für diejenigen zur Verfügung, die Anspruch auf einen kostenlosen Test haben. Dort werden dann sowohl PCR-, als auch Schnelltests abgenommen. Die bisherige Schnellteststation beim BRK am Rot-Kreuz-Platz schließt.