Neue Hebammenpraxis in Kulmbach: Storchennest öffnet diese Woche

In Kulmbach wird diese Woche die erste Hebammenpraxis eröffnet. Drei Hebammen aus dem Kulmbacher Klinikum wollen mit damit werdenden und jungen Müttern eine sichere Anlaufstelle bieten. Franziska Kraus, Simone Langenhorst und Maren Wolfrum teilen sich die Arbeit in der Praxis, je nach ihrer Schicht im Klinikum. Zu dritt, so die drei Hebammen können sie auf jeden Fall Engpässe leichter meistern. Immerhin tun sich auch im Kulmbacher Land junge Frauen schwer, eine Hebamme zu finden, die nicht schon einen vollen Terminkalender hat.

Im Storchennest Kulmbach in der Pestalozzistraße 1 in Kulmbach gibt’s Untersuchungs- und Kursräume, wo die drei Hebammen Geburtsvorbereitungs- und auch Babypflegekurse anbieten wollen. Kommenden Samstag ist Tag der offenen Tür, ab 11 Uhr.

Wichtig ist den Hebammen neben der Versorgung junger Mütter, dass sie keine Konkurrenz zu freien Hebammen im Kulmbacher Land sein wollen. Sie sehen sich eher als erreichbare Anlaufstelle in einem Netzwerk und wollen junge Mütter gerne an die für sie am nächsten gelegene Hebamme vermitteln.