Neue Kita in Lichtenfels: Im „Körbla“ werden ab September 70 Kinder betreut

Jetzt gibt es viel Platz für Kinder in der Lichtenfelser Innenstadt. In der Reitschgasse ist gestern die neue Kindertagesstätte „Körbla“ eröffnet worden. Ganz fertig ist die Kita aber noch nicht, es stehen noch Restarbeiten an. Der Baubeginn hatte sich immer wieder verzögert. Unter anderem, weil für den Bau auch ein Teil der Lichtenfelser Stadtmauer durchbrochen werden musste. Knapp 70 Kinder können in der Kita betreut werden – Säuglinge ebenso wie zehnjährige Schulkinder. Die Plätze ab September sind schon alle vergeben.