Neue Polizisten für Oberfranken: 75 neue Beamte/innen seit 1. September

Die oberfränkische Polizei hat Verstärkung bekommen: 75 Beamte – darunter 19 Polizistinnen – haben zum 1. September ihren Dienst bei uns in der Region aufgenommen, teilt das Polizeipräsidium. Die meisten von ihnen haben ihre Ausbildung gerade abgeschlossen. Es kommen aber auch Beamte aus anderen Polizeiverbänden nach Oberfranken. Sie werden nun, wie es hieß, bedarfsorientiert auf die Dienststellen im Regierungsbezirk verteilt und leisten dort in verschiedenen Funktionen ihren Dienst. Polizeipräsident Alfons Schieder hat die neuen Kollegen gestern offiziell in Bayreuth begrüßt.