Neuenmarkt fördert Elektromobilität: Ladesäulen für Elektroautos und -fahrräder sollen entstehen

Neuenmarkt fördert die Elektromobilität. Wie die Frankenpost heute aus dem Rathaus berichtet, hat der Gemeinderat den Aufbau von Ladesäulen für Elektroautos und -fahrräder beschlossen. Bei der Ladesäule für Autos arbeitet die Gemeinde mit der Nürnberger Firma N-Ergie zusammen. Der Gemeinde entstehen dabei Kosten von rund 6.000 Euro für Inbetriebnahme und Netzanschluss. Die Nürnberger Firma bleibt Eigentümer und Anlagenbetreiber mindestens für die nächsten sechs Jahre. Die Gemeinde stellt dann lediglich die Parkfläche zur Verfügung – die Ladesäule soll auf dem Parkplatz des Deutschen Dampflokmuseums entstehen. Wo die Ladesäule für E-Bikes entsteht, ist noch unklar. In Frage kommen das Grundstück am Gemeindesaal oder des Bauhofs neben dem Rathaus.