Neuer Chefarzt am BKH: Uwe-Jens Gerhard will Kinderpsychiatrie weiter voran bringen

Er will eine gute Klinik noch besser machen. Das hat der neue Chefarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bayreuther Bezirkskrankenhaus Uwe-Jens Gerhard gestern bei seinem offiziellen Amtsantritt gesagt. Er spüre ein enormes Engagement in Bayreuth. Der 61-jährige war zuletzt in derselben Position in Bamberg tätig. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt auf dem Krankheitsbild ADHS.
Noch in diesem Jahr steht am BKH eine Erweiterung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an. Dann sollen alle 38 Betten der Klinik in einem Bau untergebracht werden.