Neuer Pächter schon gefunden: Ab Juli wird die Kulmbacher Kommunbräu einen neuen Wirt haben

Für die Kommunbräu in Kulmbach gibt es wohl einen neuen Wirt. Das hat die Bayerische Rundschau von Vorstandsmitglied Alexander Matthes erfahren. Wer es sein wird, wollte Matthes nicht verraten. Der Kommunbräuvorstand zeigte sich überrascht vom Vorstoß der aktuellen Wirtin, Susanne Stübinger, die erklärt hatte, sie würde entgegen erster Kommentare nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes nun doch weitermachen wollen.

Offenbar ist die Sache schon entschieden. Man müsse keinen Pächter suchen, heißt es, und in der Stadt geht das Rätselraten weiter. Von einem Griechen ist in Gerüchten die Rede, von einem Pächter mit langjähriger Erfahrung spricht Vorstandsmitglied Matthes.