Neues Format im Gottesdienst: Kulmbacher Kirchengemeinde lädt zu Austausch-Gottesdienst ein

Die Petrikirchengemeinde in Kulmbach will in den nächsten Wochen eines neues Format von Gottesdiensten anbieten. Ab heute soll es jeden Mittwoch „30 Minuten für Gott“ in der Spitalkirche geben. Der Pfarrer im Gespräch, nicht auf der Kanzel, ist eine Form, die man da anbieten will. Gottesdienstbesucher können sich aktiv beteiligen und Pfarrer Bauer Stichworte aus der Predigt zuwerfen, zu denen er sich dann äußert. So soll die Predigt nicht als Vortrag, sondern im Austausch entstehen – nicht als Diskussion, sondern als eine Art Wort-Ballspiel, will die Kirchengemeinde diese neue Form des Gottesdienstes verstanden wissen. Beginn ist heute um 19 Uhr.