Neues Mutter-Kind-Zentrum: Fachklinik Haus Immanuel stellt Pläne im Rahmen eines Webinars vor

Die Fachklinik Haus Immanuel in Thurnau-Hutschdorf baut ein neues Mutter-Kind-Zentrum mit angeschlossener Kindertagesstätte. Die Gesamtkosten des geplanten Neubaus belaufen sich auf rund 6,5 Millionen Euro – 1,5 Millionen davon sollen über sogenanntes „Crowdinvesting“ finanziert werden. Anders als beim Crowdfunding wird das Projekt hier mit Darlehen statt mit Spenden unterstützen. Aus diesem Grund und um das Projekt genauer vorzustellen, bietet die Fachklinik für alle Interessierten ein Webinar an. Stattfinden wird das am 24.November von 18:30 bis 19:30 Uhr. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.haus-immanuel.de.

Seit den Sechziger Jahren behandelt die Fachklinik Haus Immanuel in Thurnau-Hutschdorf ausschließlich suchtkranke Frauen.