© Jens Kalaene

Neun weitere Corona-Fälle im Kulmbacher Land: Inzidenz steigt auf über 120

Neun weitere positive Corona-Fälle wurden heute im Kulmbacher Land bestätigt. Die Inzidenz steigt dadurch auf über 121. Das geht aus dem Corona-Update des Kulmbacher Landratsamtes hervor. Demnach fallen noch 87 Infektionen in die letzten sieben Tage. Im Kulmbacher Klinikum werden zwei Corona-Patienten weniger betreut. Insgesamt neun liegen mit einer Corona-Erkrankung im Kulmbacher Krankenhaus, drei davon auf der Intensivstation.

Im Landkreis Lichtenfels ist die Inzidenz leicht gesunken, auf knapp unter 195. Im Kronacher Land steigt der Inzidenzwert auf über 165.