© Sebastian Gollnow

Neunköpfige Schafherde türmt aus dem Gehege: 41-Jährige Burgkunstadterin erlebt große Überraschung

Eine neunköpfige Schafherde hatte eine 41-jährige Burgkunstadterin am Sonntagmorgen plötzlich in ihrem Garten stehen. Die Frau hat die Polizei um Hilfe gerufen. Die konnte den Besitzer der Schafe schnell ermitteln und auch den Grund, warum sie von ihrer eingezäunten Weide am Silberbach entwischen konnten: Dort war ein Ast auf den Zaun gefallen und hatte diesen so stark beschädigt, dass die Schafe türmen konnten.