Nicht mehr als 120 Euro: Heimische Betriebe empört über Online-Schlüsseldienste

Die Schlüsseldienst-Abzocke geht weiter. Sechs Fälle, in denen Schlüsseldienste von Kunden horrende Summen verlangt haben, weil sie ihnen die Wohnungstür geöffnet haben, hat zum Beispiel die Bayreuther Polizei in nur einem Monat registriert. Die Empörung ist groß. Aber nicht nur bei Betroffenen, sondern auch bei ansässigen Schlossern und Sicherheitsdiensten. Sie sehen die Schwarzen Schafe vor allem unter den Internetanbietern. Sie raten, mehr als 120 Euro Kosten von einem Schlüsseldienst auf keinen Fall zu akzeptieren und die Polizei zu verständigen.