© Radio Plassenburg / NP

Nicht mehr lang bis zum 1. Advent: Stadt Kulmbach lädt zum Adventsmarkt ein

Die Stadt Kulmbach lädt schon jetzt zu ihrem Adventsmarkt ein, der nach zwei Jahren Corona-Pause heuer endlich wieder stattfinden kann: am ersten Adventswochenende vom 25. bis zum 27. November. Neben Essen und Getränken können sich die Besucher auf dem Kulmbacher Adventsmarkt über selbstgemachte Geschenkideen freuen. Beispielsweise über handgefertigten Weihnachtsschmuck, Einzelstücke für Mensch und Tier, Haushaltswaren aus Olivenholz, Handgemachtes aus Stoff oder Strickwaren. Eröffnet wird der Kulmbacher Adventsmarkt von Oberbürgermeister Ingo Lehmann am Freitag, den 25. November um 17:00 Uhr vor dem Rathaus. Unterstützt vom Kulmbacher Christkind und seinen Engeln und dem Blechbläserensemble des Musikvereins Burghaig.

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr ist außerdem die Kulma-Alm auf dem Kulmbacher Markplatz, die kommenden Mittwoch öffnet (23.11.).