Nicht mehr weit bis zur Skisaison:Liftbetreiber am Ochsenkopf arbeiten an Hygienekonzept

Mit den ersten trüben Herbsttagen fangen die Touristiker im Fichtelgebirge an, uns auf die Skisaison eizuschwören. Am 18. Dezember soll die Saison heuer gestartet werden. Die wichtigste Botschaft in Corona-Zeiten: es gibt ein Hygienekonzept, das Skifahren funktioniert, in den Gondeln am Ochsenkopf und an den Liften im Kassenbereich braucht es dann Masken. Im Fichtelgebirge soll es dann ein eigenes Schlauch-Halstuch zu kaufen geben, ein Ochsenkopf-Bandana, sozusagen.