Nicht nur für Studenten: Stadt Kulmbach will den Wohnungsmarkt verbessern

Der Haushalt der Stadt Kulmbach für 2019 ist wieder vom Begriff „Studentenstadt Kulmbach“ geprägt. Am Donnerstagabend hat ihn der Stadtrat verabschiedet. Ein wichtiger Punkt dabei ist der Wohnungsmarkt. Den will die Stadt generell verbessern. OB Henry Schramm:

Die Stadt wolle sich damit um alle Kulmbacher kümmern, nicht nur um die potenziellen Neubürger, die im Zuge des Campus-Baus hierher zögen, heißt es. Viele Bürger hatten immer wieder kritisiert, die Stadt tue in Sachen Wohnungsbau nur etwas für die Studenten und nicht für die Kulmbacher selbst.