© Wolfgang Kumm

Noch ein Markus folgt Seehofer

München (dpa/lby) – Ex-Ministerpräsident Horst Seehofer wird zum zweiten Mal von einem Markus beerbt: Der Landtag begrüßte bei der Plenarsitzung am Dienstag Markus Fröschl (CSU), Seehofers Nachfolger als Landtagsabgeordneter. «Ich begrüße Sie in unserem Kreise sehr herzlich», sagte Landtags-Vizepräsident Reinhold Bocklet.

Fröschl ist Landwirt aus Trostberg, seit über vier Jahren stand er auf dem ersten Platz der CSU-Nachrückerliste für Oberbayern. Der CSU-Chef hatte seinen Sitz im Münchner Maximilianeum zum 30. April zurückgegeben, weil er Bundesinnenminister geworden ist. Schon vorher hatte er seine Regierungsgeschäfte an den neuen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) übergeben.