Noch vor der offiziellen Freigabe: Stadtsteinacher Ortsumgehung darf getestet werden

Im Mai 2019 war Spatenstich, heute in genau einer Woche (Fr, 12.11.) wird sie offiziell freigegeben: die Ortsumgehung von Stadtsteinach. Testen darf man die Umgehung schon an diesem Wochenende. Am Sonntag (7.11.) wird es von 13 bis 16 Uhr einen „Tag der offenen Straße“ geben. Organisiert von der Stadt Stadtsteinach und dem Staatlichen Bauamt Bayreuth. Zu Fuß, zu Rad, mit Kinderwagen, Rollschuhen oder was auch immer, nur nicht motorisiert, darf die Strecke vom Kreisel Unterzaubach bis zur Vogtendorfer Brücke befahren werden. So schreibt es Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum.

Es wird eine Verpflegungsstation geben, außerdem steht das Staatliche Bauamt Bayreuth für Fragen zur Verfügung. Die Aktion findet bei jedem Wetter statt, heißt es. Die gesamte Bevölkerung ist eingeladen.

Die Stadtsteinacher Ortsumgehung ist 3,5 Kilometer lang, die Kosten liegen bei rund 22 Millionen Euro. Mit ihrer Fertigstellung bricht in Stadtsteinach eine neue Ära an, so der Bürgermeister.

(Archivbild)