© Nicolas Armer

Nürnberg will hoch hinaus: «Momentum spricht für uns»

Nürnberg (dpa/lby) – Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Nürnberg will unbedingt auch sein letztes Saisonziel erreichen und sich als Spitzenreiter aus der Fußball-Zweitklassigkeit verabschieden. «Wir wollen jedes Spiel gewinnen und auch gegen Düsseldorf drei Punkte holen», sagte Trainer Michael Köllner vor dem letzten Spieltag am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf. «Wir wollen am Ende die Felge hochhalten und auch die beste Mannschaft der Liga sein.» Den Nürnbergern würde schon ein Remis reichen, um vor den punktgleichen Rheinländern die Schale für die Zweitliga-Meisterschaft zu gewinnen. «Das Momentum spricht für uns», erklärte Köllner.