Nur Guckloch freigekratzt: wegen vereisten Scheiben Unfall gebaut

Spektakulärer Unfall heute früh im Gasfabrikgässchen in Kulmbach:
Ein 19-Jähriger hätte mal besser seine Scheiben freigekratzt, bevor er losgefahren ist. Die waren wegen der eisigen Temperaturen letzte Nacht nämlich vereist und er hat nur ein Guckloch freigekratzt. Prompt ist er am Morgen kurz vor 6 Uhr im Gasfabrikgässchen in die Baustelle gefahren. Die ist dort eigentlich schon seit einiger Zeit. Dort ist die Straße aufgegraben – aktuell quasi ein großes Loch mitten auf der Fahrbahn. Das hat der 19-jährige Fahrer offenbar nicht gewusst und fuhr ahnungslos hinein. Sein Auto hing halb über der Kante in der Baugrube. Der 19-jährige ist mit dem Schrecken davongekommen.
Seine Scheiben wird er in Zukunft wohl immer freikratzen, bevor er früh losfährt.