OB Ebersberger zu Friedrichsforum: „Kostensteigerungen sind derzeit nicht zu verhindern.“

Bei der Sanierung der Bayreuther Stadthalle werden die Kosten wohl noch einmal spürbar ansteigen. Das geht aus einem aktuellen Bericht hervor. Ausschlaggebend sind unter anderem die langen Lieferzeiten und die gestiegenen Materialkosten auf dem Bau. Noch liegen die Kosten beim Friedrichsforum bei rund 85 Millionen Euro. Laut Projektaufsicht könnten aber nochmals bis zu zwei Millionen oben drauf kommen. Bayreuths OB Thomas Ebersberger sagte dazu vor dem Bauausschuss: „Wir leben in einer Zeit, in der das nicht zu verhindern ist.“