Obduktion abgeschlossen: Waischenfelder stirbt nach Sturz in die Wiesent

Nachdem am Sonntag Morgen in Waischenfeld Passanten einen leblosen Mann in der Wiesent gefunden haben, ist jetzt die Todesursache klar. Der 51-Jährige ist vermutlich nach einem Sturz ins Wasser ertrunken. Das hat die Obduktion ergeben.

Es handle es sich um einen Unglücksfall, so die oberfränkische Polizei im Nordbayerischen Kurier. Ganz lasse sich nicht mehr klären, wie es zu dem Unfall kam, was aber klar ist, dass der 51-jährige Mann am Samstag bei der Aufstiegsfeier des SV Bavaria Waischenfeld gewesen ist. Zumindest wurde er dort gesehen, heißt es aus dem Umfeld des Vereins.