Oberfranken schrumpft: Landkreise Kulmbach und Kronach sogar dramatisch

Die Landkreise Kulmbach und Kronach werden in den nächsten knapp 20 Jahren massiv an Einwohnern verlieren – über sieben Prozent der Bevölkerung wird voraussichtlich abwandern. Mehr als aus fast allen anderen Regionen in Bayern.

Das ist eines der Ergebnisse der Bevölkerungsvorausberechnung Bayern, die gestern (28.12.) in Fürth vorgestellt wurde. Der Landkreis Lichtenfels verliert mit voraussichtlich sechs bis sieben Prozent seiner Einwohner nicht ganz so viel. In ganz Oberfranken gehen die Einwohnerzahlen nach der Berechnung um rund 60.000 zurück.