Oberfrankens Band des Jahres: Monkey Circus aus Lichtenfels macht das Rennen

Die Lichtenfelser Band „Monkey Circus“ ist Oberfrankes Band des Jahres. Den Titel und 2.000 Euro Preisgeld haben sie am Wochenende beim Finale der R.I.O-Clubtour im Alten Bahnhof in Hof eingefahren. Nach jedem der fünf Tour-Konzerte hat das Publikum für ihren Favoriten stimmen können. Platz zwei haben sich „Counting Sheep“ aus Hof gesichert. Sie erhalten, wie auch die dritt-platzierte Band „Groove Control“ aus Bayreuth, Gutscheine vom Musikhaus Thomann. Alle Bands, auch „The King´s Old Pelvis“ aus Bamberg auf Platz vier, bekommen eine Tour-Gage von 1.000 Euro. Der Rock hält in Oberfranken nie wirklich inne und so können sich Bands ab August unter www.rockinoberfranken.de für die Vorentscheide zur R.I.O.-Clubtour 2020 anmelden.