© Fernando Gutierrez-Juarez

Öl auf vier Feldern: Spaßfahrer richten bei Münchberg Umweltschaden an

Bei Münchberg sind wohl mehrere Personen mit Autos auf Feldern herumgefahren. Die Münchberger Polizei hat an der Baustelle für einen Hochspannungsmasten bei Schlegel eine Ölspur festgestellt, die sich von einem Bahnübergang über vier Felder zieht. Anhand der Spuren auf den Feldern geht die Polizei davon aus, dass da mehrere Autos unterwegs waren und sie bittet jetzt um Zeugenhinweise. Ob der Boden ausgetauscht werden muss, ist unklar.