© Lino Mirgeler

Ohne Führerschein erwischt: Autofahrer fuhr mit eingeschalteter Warnblinkanlage durch Kulmbach

Schnell noch die Plätze getauscht – damit hat ein 50-jähriger Kulmbacher versucht, sein „Schwarzfahren“ zu verschleiern, was ihm aber nicht gelang.

Die Polizisten bekamen den schnellen Fahrerwechsel unmittelbar vor der Kontrolle mit. Der Mann hatte mit seiner Beifahrerin vor den Augen der Polizisten schnell noch die Plätze gewechselt.

Der 50-Jährige war überhaupt aufgefallen, weil er mit eingeschalteter Warnblinkanlage durch Kulmbach gefahren war. Der „Schwarzfahrer“ muss sich jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.