© Staatliches Bauamt Bamberg

Ortsumgehung im Landkreis Kronach ist fertig: B89 bei Burggrub ist auch Erprobungsstrecke für Umweltschutz beim Asphaltieren

Bei Burggrub im Landkreis Kronach wird seit August die B89 neu gemacht und heute Abend wird die Ortsumgehung für den Verkehr freigegeben. Das Staatliche Bauamt Bamberg hat dort etwas besonderes eingebaut, denn die B89 bei Burggrub ist eine Erprobungsstrecke für Niedrigtemperaturasphalt. Ein Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr. Die Besonderheit liegt darin, dass der Asphalt mit niedrigeren Temperaturen eingebaut wurde als üblich. Ziel ist, die CO2-Emissionen – zum Schutz der Umwelt – zu verringern und die Aerosole beim Einbau (Arbeitsschutz) zu reduzieren. DAs soll die Arbeiter schützen und die Umwelt. Während der Arbeiten hat man immer wieder gemessen und kontrolliert