Ostbayernring: Tennet informiert heute in Münchberg über die Stromtrasse

 

SüdOstLink oder Ostbayernring: Ganz egal, um welche der beiden geplanten Stromtrassen durch Oberfranken es geht, die meisten Menschen hier sind nicht begeistert davon.

Wo der SüdOstLink noch gar nicht steht, geht es beim Ostbayernring um einen Ersatzbau. Der würde besonders das Kulmbacher Oberland und den Raum Münchberg, Marktleuthen und Arzberg betreffen. Die Regierung von Oberfranken startet jetzt im April mit dem Planfeststellungsverfahren – ein Schritt hin zur Baugenehmigung. Dazu gehört dann auch, dass die Pläne öffentlich in den Rathäusern ausliegen und online bei der Regierung zu sehen sind. Der verantwortliche Netzbetreiber Tennet informiert heute zunächst in Münchberg. Dort startet ein Infomarkt um 10 Uhr und nach einer Mittagspause geht’s bis 19 Uhr weiter – in der Mehrzweckhalle.