Ostersonntag im Steinbruch: die einen wollen Fossilien sammeln, die anderen klettern – alles verboten

Ungewöhnlicher Einsatz der Polizei in einem Steinbruch bei Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels. Dort hatten sich vier Männer unberechtigt aufgehalten, der  Betriebsleiter des Steinbruchs hat am Ostersonntag nachmittags die Polizei gerufen.
Zwei ältere Herren aus Coburg suchten nach Fossilien, zwei etwas jüngere Besucher aus Bamberg wollten in dem Steinbruch klettern üben.
Die beiden Zweier-Gruppen waren unabhängig voneinander auf das Betriebsgelände eingedrungen. Sie wurden des Platzes verwiesen und bekommen Anzeigen wegen Hausfriedensbruches.