© News 5

Party für die Jugend: Bamberg sucht Alternative für die Untere Brücke

Auf der Unteren Brücke in Bamberg ist Ruhe eingekehrt seit sie von einem Gastronomen bestuhlt und betreut wird, vor Corona war sie Partybrücke und Dauereinsatzgebiet für die Bamberger Polizei in den Wochenendnächten. Die Frage ist, wohin können die meist Jugendliche ausweichen, die ja auch am Wochenende ausgehen wollen. Die Stadt will eine Fläche am  so genannten Weegmannufer bereitstellen, die Anwohner protestieren bereits, sie wollen keine Untere Brücke 2.0., sagen sie.

(Archivbild)