© Britta Pedersen

Pendlerquarantäne am Klinikum Bayreuth: Nur noch für Mitarbeiter in betroffenen Stationen

Wie geht es für die Mitarbeiter des Bayreuther Klinikums mit der Pendlerquarantäne weiter? Die Klinikum Bayreuth GmbH hat sich darüber mit den zuständigen Behörden auf eine Vorgehensweise verständigt. 

Demnach werden jetzt Unterschiede gemacht nach Bereichen und Stationen mit Ausbruchsgeschehen und ohne. Für die Beschäftigten der Stationen ohne Ausbruchsgeschehen hat die Pendlerquarantäne heute Nacht (Mi) geendet. Für Mitarbeiter auf Stationen mit noch aktuellen Fällen wird sie bis zum 5., beziehungsweise 10. Februar verlängert.