„Petzmannsberg 27“ sorgt schon länger für Diskussionen: Jetzt gab es einen Ortstermin

Das Grundstück Petzmannsberg 27 in Kulmbach sorgt schon länger für Diskussionen. Gestern (Mo) hat es deswegen einen Ortstermin mit der Stadt und der Städtebau Kulmbach und allen interessierten Bürgern gegeben. Laut Ingo Lehmann, dem Kulmbacher OB, sei dieser Termin sehr wichtig gewesen. Vor allem, um den Anwohnern die aktuell drei möglichen Bauvarianten vorzustellen.

Zuletzt hatten die Bürger Lehmann rund 130 Unterschriften übergeben. Die Anwohner fordern, dass der Neubau an das Ortsbild angepasst wird. Welche Bauvariante umgesetzt wird, soll bei der nächsten Stadtratssitzung am 23. September entschieden werden. 

Dass das alte Gebäude abgerissen wird, steht schon fest. Es soll einer barrierefreien Wohnanlage mit 13 Wohneinheiten weichen.