© Carsten Rehder

Pferd läuft allein durch München

München (dpa/lby) – Die Polizei hat am späten Freitagabend in München ein Pferd aufgegriffen. Das Tier war allein unterwegs. «Wir wissen nicht, woher es kam und schauen jetzt, wo es abgängig ist», sagte eine Polizeisprecherin. Von der ersten Sichtung des Pferdes dauerte es den Angaben zufolge rund 20 Minuten, bis ein Passant das Tier in der Nähe der Tivolibrücke anhalten und an die Polizei übergeben konnte.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-418771/2