„Pflege kann gelingen“ : Themenabend der Sparkasse Kulmbach-Kronach

Pflege kann gelingen – das sagt Martina Rosenberg. Sie ist Journalistin und Autorin und hat selbst jahrelang ihre Eltern gepflegt. Sie war am Donnerstag zu dem gleichnamigen Themenabend der Sparkasse Kulmbach-Kronach als Referentin eingeladen. Dort hat sie zum einen die Zuhörer für dieses doch schwierige Thema sensibilisiert, zum anderen hat sie eine Anleitung dafür gegeben, wie Pflege tatsächlich gelingen kann.

Gängige Fehler, die bei der Pflege Angehöriger gemacht werden, seien ein fehlender Austausch untereinander, die Überlastung eines Familienmitglieds, das Ignorieren der Tatsache, dass Pflege gut organisiert werden muss und eine fehlende, vor allem ehrliche Kommunikation. Die Sparkasse Kulmbach-Kronach hat diesen Themenabend veranstaltet, weil Vorstand Harry Weiß die persönliche Erfahrung gemacht hat, wie teuer Pflege sein könne. Gerade bei Pflegeheimen müssten hohe Zuzahlungen geleistet werden, nach denen das Guthaben schnell aufgebraucht sei. Auch er ist der Meinung, dass man sich bezüglich dieses Themas rechtzeitig Gedanken machen müsse.