Fördergeld für Bauern: Neue Anträge beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Wichtig für alle Landwirte: Ab sofort bis zum 1. Juli können sie Fördergeld für die Pflege von Hecken und Feldgehölzen auf ihren Flächen beantragen. Mit dem Fördergeld ist eine Bedingung verknüpft: Es gibt dann ein Pflegekonzept, das zertifizierte Fachleute erstellen. Darin enthalten ist eine Bestandsaufnahme, Entwicklungsziele und genaue Pflegeanweisungen.

Infos, Merkblätter und Anträge gibt’s beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kulmbach und Kronach.