Pfleger und Helfer gesucht: Landkreis Kulmbach ruft gelernte Kräfte auf, sich zu melden

In Kulmbach Stadt und Land sind aktuell drei Seniorenheime besonders von Corona betroffen. Nicht nur, dass viele Bewohner sich mit dem Virus infiziert haben, auch bei den Pflegekräften gibt es Positiv-Fälle, weitere Pflegekräfte müssen als Kontaktpersonen in Quarantäne.

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz am Landratsamt in Kulmbach wird von einem Fachberater für Pflege unterstützt und sorgt dafür, dass die Abläufe und Dienste in den Heimen funktionieren. Gestern kam der Aufruf, Personen, die ausgebildete Pfleger sind, bereits in der Pflege geholfen haben oder die anderweitig aushelfen wollen, sollen sich bitte melden.

Potentielle Pfleger und Pflegehelfer können sich per E-Mail an das Kulmbacher Landratsamt wenden. Die Adresse lautet:  kats@landkreis-Kulmbach.de