Die Grünen mit Antrag zu Photovoltaikanlagen in Kulmbach: Stadtrat soll das Thema wieder selbst in die Hand zu nehmen

Das Bündnis90/Die Grünen in Kulmbach stellen einen Antrag an den Stadtrat, den Grundsatzbeschluss Photovoltaikanlagen nur auf Dächern zu errichten, aufzuheben. Photovoltaikanlagen sollen auch auf Boden-Freiflächen zugelassen werden und die Anträge auf Errichtungen sollen wieder im Stadtrat abgestimmt und nicht auf die Verwaltung abgewälzt werden.

 

Um die Klimaziele zu erreichen und unter anderem riesige Stromtrassen zu vermeiden, müssten dezentrale Lösungen der Energieversorgung vorangetrieben werden. Dies sei Aufgabe der Kommunen, so die Begründung der Grünen. Die politisch Verantwortlichen – in Kulmbach der Stadtrat – müsse sich selbst der Verantwortung stellen und dürfe sie nicht auf die Verwaltung abschieben.

 

Morgen um 19:00 laden die Grünen mit dem Energiewendebündnis Kulmbach in das Tennisheim Rot Weiß ein um die Bürger über ihren Antrag zu informieren und das weitere Vorgehen zu besprechen.