© MV/RP

Planungen laufen: Comeback des Pegnitzer Bratwurstgipfels

Nach langer Corona-Pause soll er wieder stattfinden – der Pegnitzer Bratwurstgipfel. Der Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur plant, im Mai alle Bratwurst-Liebhaber an die Wiesweiher-Bühne einzuladen. Der Bratwurstgipfel hat sich in den Jahren vor Corona zu einem Publikumsmagneten gemausert, bei dem die Metzger unserer Region ihre Spezialitäten in den Vordergrund gestellt haben.
Das Organisationsteam rund um Michael Breitenfelder hofft jetzt natürlich, dass viele Metzgereien aus ganz Franken mitmachen – die Kulmbacher Metzger hatten sich da relativ zurück gehalten.
Jedenfalls soll der Bratwurstgipfel am 21. Mai genauso gut besucht werden, wie vor Coronazeiten. Zu Best-Zeiten waren bis zu 20.000 Besucher gekommen.