Playoffs 2018: Brose Bamberg ist raus

Der amtierende deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg ist am Abend aus den Playoffs 2018 ausgeschieden. Die Bamberger verloren das vierte Halbfinalspiel gegen den FC Bayern München Basketball mit 79 zu 83. Brose Bamberg Geschäftsführer Rolf Beyer zeigte sich trotz einer Saison-Achterbahnfahrt  nach der Partie zufrieden. Die Mannschaft habe gekämpft und sich würdig aus der Saison verabschiedet.

Die Bayern treffen jetzt im Finale auf Alba Berlin. Brose Bamberg wird sich am Freitag nochmal von seinen Fans verabschieden. Dann steigt in der Brose Arena die Saisonabschlussfeier.