Podiumsdiskussion: Diskussionsrunde zur Akademisierung des Hebammenberufes

Auf welche Weise kann der Beruf der Hebammen künftig auch an den Hochschulen gelehrt werden? – Das wollen heute Kulmbacher Hebammen erörtern. In einer Podiumsdiskussion am Nachmittag in der Kommunbräu soll ein Austausch darüber stattfinden, wie eine Akademisierung auf sinnvollem Wege geschehen kann. Auf dem Podium sitzen werden unter anderem die Kreissprecherin der Hebammen in Kulmbach, Anja Maier, die Professorin für Hebammenwissenschaft in Bochum, Nicola Bauer, und Ute Mötsch, Leitende Hebamme im Kreissaal im Klinikum Kulmbach, sowie CSU-Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner, die zu dieser Veranstaltung auch Interessierte einlädt.

Dem Berufsbild der Hebamme steht ein Strukturwandel bevor, der auf Grund einer EU-Richtlinie bis zum Jahr 2020 umgesetzt sein muss.
Die Podiumsdiskussion beginnt um 16 Uhr.