© Daniel Karmann

Polizei entdeckt Diebstahl-Ausrüstung bei Verkehrskontrolle

Zwiesel (dpa/lby) – Bei einer Verkehrskontrolle in Niederbayern hat die Polizei eine professionelle Ausrüstung für Diebstähle gefunden. Die Beamten konnten das Auto erst nach einer waghalsigen Verfolgungsjagd in der Nähe von Zwiesel (Landkreis Regen) anhalten, wie sie am Dienstag mitteilten. Drei Männer im Alter von 24, 26 und 31 Jahren kamen in Untersuchungshaft, ein Vierter war noch aus dem fahrenden Auto geflohen. Weil sich der 24-jährige Fahrer am Sonntag erheblich gegen seine Festnahme wehrte, wurde ein Polizist an der Hand verletzt.

Im Wagen fanden die Beamten elektronisches Equipment, das für sogenannte Keyless-Go-Diebstähle verwendet wird – das sind Diebstähle von Autos, die sich ohne Schlüssel elektronisch verschließen lassen. Zudem wurden mehrere Kennzeichenpaare, gefälschte Tüv- und Zulassungsplaketten sowie Vermummungsgegenstände sichergestellt.