Polizei warnt: Aktuell wieder viele Anrufe durch falsche Polizisten

Mal wieder warnt die oberfränkische Polizei vor einer fiesen Betrugsmasche. Diesmal geht es um Anrufe durch falsche Polizeibeamte, die diese Woche vor allem im Bamberger Raum gehäuft aufgetreten sind. Seit Donnerstagvormittag melden sich die Gauner telefonisch bei meist älteren Personen und geben sich als Polizeibeamte aus. In den Gesprächen reden sie von Festnahmen von Einbrecherbanden und dass die Senioren das nächste Einbruchsopfer werden könnten. Durch geschickte Gesprächsführung gaukeln sie den Opfern vor, sie müssten aus Sicherheitsgründen ihr Erspartes an die Polizei übergeben. Dann schicken die Betrüger einen Abholer an die Wohnadresse. Zum Glück ist bei der aktuellen Welle noch niemand auf die Masche reingefallen. Trotzdem warnt die Polizei Menschen in ganz Oberfranken, sie sollen keine Infos preisgeben, nicht auf die Betrüger eingehen und das Gespräch beenden.