© Robert Michael

Polizeihubschrauber wird mit Laser angestrahlt

Kaufbeueren (dpa/lby) – Die Besatzung eines Polizeihubschraubers ist in der Nacht zum Samstag mit einem Laser geblendet worden. Der Einsatz in der Nähe von Kaufbeuren habe daraufhin abgebrochen werden müssen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Hubschrauber war zur Unterstützung bei der Versorgung einer schwerverletzten Person vor Ort und leuchtete das Gebiet mittels Suchscheinwerfer aus. Dann sei es zum Laser-Angriff gekommen. Was für ein Gerät dabei genutzt wurde, konnte auf Nachfrage zunächst nicht gesagt werden.

Ob die Besatzungen bleibende Schäden davonträgt, kann laut Polizei erst nach Abschluss einer Behandlung in einer Spezialklinik festgestellt werden. Die Beamten ermitteln wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und schwerer Körperverletzung.

© dpa-infocom, dpa:220108-99-634976/2