© Jens Büttner

Polizisten wollen Streit schlichten und werden verletzt

Bayreuth (dpa/lby) – Zwei Streifenbeamte sind in Bayreuth nach Polizeiangaben leicht verletzt worden, als sie einen Konflikt zwischen einem Ehepaar schlichten wollten. Die 40 Jahre alte Frau und ihr 37-jähriger Mann hätten sich auf der Straße lautstark gestritten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nachdem die Beamten das Paar am Montagabend getrennt hätten, habe sich ein 17-jähriger Passant eingemischt und eine Polizistin gegen die Brust gestoßen.

Schließlich griff den Angaben zufolge auch die 40-jährige Frau die Beamten an. Sie und der Jugendliche wurden gefesselt und in Polizeigewahrsam genommen. Der Jugendliche wurde kurz danach wieder entlassen. Die Frau dagegen versuchte, sich selbst zu verletzen, und wurde in eine Klinik gebracht. Nach Polizeiangaben erlitten bei dem Geschehen eine Beamtin und ein Kollege Prellungen und Schnittverletzungen.

© dpa-infocom, dpa:210323-99-937016/2